AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen der TIAN Betriebs GmbH

I. Vertragsschluss

1. Die TIAN Betriebs GmbH, FN 355015g, betreibt unter http://www.tian-restaurant.com/wien/ ein Internetportal, über welches verschiedene Produkte bzw. Dienstleistungen bestellt werden können (nachfolgend „Online-Shop“).

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) gelten für sämtliche Verträge der TIAN Betriebs GmbH (im Folgenden kurz „das Unternehmen“) mit seinen Kunden, welche im Rahmen des vom Unternehmen betriebenen Online-Shops abgeschlossen werden.

Mit Abgabe der jeweiligen Bestellung seitens des Kunden kommt der rechtsverbindliche Vertrag zwischen dem Unternehmen und dem Kunden zustande. Die Geltung der gegenständlichen AGB wird vom Kunden im Rahmen des Bestellvorganges mit Abgabe der jeweiligen Bestellung anerkannt.

Die Abgabe einer Bestellung im Rahmen eines Bestellvorganges im Online-Shop des Unternehmens ist höchstpersönlich und kann nicht auf Dritte übertragen werden. Für Jugendliche vor Vollendung des 18. Lebensjahres ist die Abgabe einer Bestellung nur mit schriftlicher Einwilligung der Eltern möglich.

2. Das Unternehmen bietet im Rahmen des gegenständlichen Online-Shops verschiedene Produkte, insbesondere den Erwerb von Gutscheinen seitens des Kunden, die sodann für die vom Unternehmen angebotenen Dienstleistungen bzw. Produktpakete (zB. ausgewählte Kochbücher, verschiedene Angebote von Kochkursen, etc.) eingelöst werden können.

Die präsentierte Produktpallette im Online-Shop des Unternehmens stellt in keinerlei Hinsicht ein verbindliches Verkaufsangebot dar. Der Kunde gibt sein Angebot zum Abschluss eines Vertrages ab, indem er das Feld „Jetzt Kaufen” auf der “Kasse” Seite anklickt. Der Kunde bleibt in weiterer Folge 8 Werktage an dieser Bestellung gebunden.

Ein rechtsverbindlicher Vertrag kommt erst durch eine ausdrückliche Bestellannahme durch das Unternehmen oder mit Lieferung der Produkte zustande. Erhält der Kunde binnen 8 Werktagen nach Abgabe der verbindlichen Bestellung keine ausdrückliche Bestellannahme oder eine Warenlieferung, besteht auch keine Bindung mehr an der jeweiligen Bestellung.

Der gegenständliche Punkt gilt insbesondere auch dann, wenn der Kunde aufgrund der von ihm gewählten Zahlungsart den Kaufpreis bereits vor Vertragsschluss bezahlt oder zur Zahlung angewiesen hat.

Falls das Unternehmen die Kundenbestellung aus welchem Grund auch immer (zB. ausgewählte Produkte nicht verfügbar, Angebot abgelaufen, lange Lieferfristen, etc.) nicht annehmen kann, wird der Kaufpreis dem Kunden unverzüglich im gleichen Zahlungswege zurückerstattet.

II. Preise und Versandkosten
Die im Online-Shop genannten Preise enthalten die gesetzliche Umsatzsteuer. Sie verstehen sich in Euro und zzgl. der nachstehend genannten Nebenkosten.

Bei Lieferungen an Anschriften innerhalb Österreichs wird eine Versandkostenbeteiligung in Höhe von € 5,- inkl. USt verlangt. Bei Lieferungen an Anschriften im Ausland werden die jeweiligen postalischen Versandkosten an den Kunden weiterverrechnet, jedoch mindestens ein Betrag in Höhe von € 10,- inkl. USt.

III. Zahlung und Kaufpreis
Die Zahlung des Kaufpreises erfolgt wahlweise per Vorabüberweisung (Vorauskasse), Kreditkarte (VISA oder Mastercard) oder elektronischem Zahlungsdienst (PayPal).

Bei der Vorabüberweisung wird dem Kunden der genaue Rechnungsbetrag samt allfälligen Versandkosten in der Bestellbestätigung mitgeteilt. Der Rechnungsbetrag ist sofort zur Überweisung fällig, wobei der Vertragsabschluss diesfalls bis vollständigen Einlagen des Kaufpreises vorbehalten bleibt. Bei Zahlung per Kreditkarte erfolgt die Belastung der Kreditkarte, wenn die Produkte versendet werden.

Für den Fall des Zahlungsverzuges, werden dem Kunden Verzugszinsen in Höhe von 4 Prozent pro Jahr angelastet. Weitergehende Schadenersatzansprüche bleiben davon unberührt.

IV. Eigentumsvorbehalt
Bis zur vollständigen Bezahlung aller jeweiligen Rechnungsposten samt allfälligen Nebenkosten bleibt die gelieferte Ware Eigentum des Unternehmens.

V. Lieferung und Lieferzeiten
Es gelten die im Online-Shop bzw. der Versandbestätigung angegebenen Lieferzeiten. Sofern eine Lieferzeit nicht angegeben wurde bzw. nichts Abweichendes vereinbart ist, beträgt diese regelmäßig 4 bis 7 Werktage.

Das Unternehmen ist nur zur Lieferung aus seinem Warenvorrat verpflichtet. Die Verpflichtung zur Lieferung entfällt, wenn das Unternehmen selbst nicht ordnungsgemäß und/oder rechtzeitig beliefert wird. Im Falle der mangelnden Verfügbarkeit eines Produktes wird der Kunde diesbezüglich informiert. Für den Fall, dass der Kunde nicht unverzüglich, spätestens jedoch binnen 3 Werktagen widerspricht, verlängert sich die allfällige Lieferfrist. Bei Nichtverfügbarkeit der Ware wird der Kaufpreis dem Kunden zurückerstattet.

Das Unternehmen trägt keine Haftung bei einer Beeinträchtigung oder Verlängerung der Lieferfrist in den Fällen höherer Gewalt. Für den Fall einer Verlängerung der Lieferfrist mit mehr als vier Wochen, ist der Kunde jedoch berechtigt, vom Vertrag zurückzutreten.

VI. Gewährleistung und Haftung
Der Kunde ist verpflichtet, das Produkt sofort nach Erhalt auf Vollständigkeit und Unversehrtheit zu überprüfen und im Falle des Vorliegens von allfälligen Mängeln das Unternehmen schriftlich darüber zu informieren. Widrigenfalls verliert das Mitglied seine Ansprüche auf Rückerstattung des Kaufpreises.

Das Unternehmen trifft eine Haftung gegenüber dem Kunden nur für vorsätzliche und grob fahrlässig herbeigeführte Schäden. Die Haftung für leichte Fahrlässigkeit wird daher ausdrücklich ausgeschlossen. Das Unternehmen haftet nicht für Schäden, die dadurch entstehen, dass der Kunde sämtliche Weisungen bzw. Anordnungen des Unternehmens oder Dritter nicht einhält bzw. Gebrauchsanweisungen der Produkte nicht beachtet.

VII. Gesetzliches Widerrufsrecht
Der Kunde hat das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag des Vertragsabschlusses. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns

TIAN Betriebs GmbH, FN 355015g, Lichtenauergasse 7, 1020 Wien,
Tel: +43 (0) 1 890 4665, E-Mail:

mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren.

Machen Sie von dieser Möglichkeit Gebrauch, so werden wir Ihnen unverzüglich (z. B. per E-Mail) eine Bestätigung über den Eingang eines solchen Widerrufs übermitteln. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs
Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Haben Sie verlangt, dass die Dienstleistungen während der Widerrufsfrist beginnen sollen, so haben Sie uns einen angemessenen Betrag zu zahlen, der dem Anteil der bis zu dem Zeitpunkt, zu dem Sie uns von der Ausübung des Widerrufsrechts hinsichtlich dieses Vertrags unterrichten, bereits erbrachten Dienstleistungen im Vergleich zum Gesamtumfang der im Vertrag vorgesehenen Dienstleistungen entspricht.

Widerrufsformular
Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück:

An die TIAN Betriebs GmbH, Lichtenauergasse 7, 1020 Wien,
Tel: +43 (0) 1 890 4665, E-Mail: office@tian-vienna.com

Hiermit widerrufe(n) ich/wir den von mir/uns abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (***) / die Erbringung der folgenden Dienstleistung (***),

  • Bestellt am (***) / erhalten am (***)
  • Name des/der Verbraucher(s)
  • Anschrift des/der Verbraucher(s)
  • Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)
  • Datum

(*) Unzutreffendes streichen.

VIII. Schlussbestimmungen
Für allfällige Rechtsstreitigkeiten aus diesem Vertrag gilt das sachlich zuständige Gericht in Wien.

Dieser Vertrag unterliegt österreichischem Recht.

Änderungen und Ergänzungen dieses Vertrages bedürfen zu ihrer Rechtswirksamkeit der Schriftform. Vom Erfordernis der Schriftform kann nur schriftlich abgegangen werden.

Sollte eine der Bestimmungen des Mitgliedsvertrages nicht rechtswirksam sein oder ungültig werden, so wird dadurch die Gültigkeit der übrigen Vertragsbedingungen nicht berührt und ist die ungültige Bestimmung durch eine solche zu ersetzen, die ihr rechtlich und wirtschaftlich am nächsten kommt.

Newsletter-Anmeldung

Hinterlassen Sie ihre E-Mail-Adresse und erhalten aktuelle News und Informationen zu unseren Specials und Events.